Mit dem Projekt HOSPIZ BURGENLAND macht Schule soll erreicht werden...
  • ... dass jungen Menschen bewusst wird, dass Sterbe-, Abschieds- und Trauerprozesse immer wiederkehrende Lebensprozesse sind.
  • ... dass Kinder und Jugendliche im Umgang mit Verlusterlebnissen gestärkt werden.
  • ... dass junge Menschen ermutigt werden, offen mit Tod, Abschied und Trauer umzugehen.
  • ... dass junge Menschen sensibilisiert werden für die individuellen Bedürfnisse leidender, sterbender und trauernder Menschen.
  • ... dass Kinder und Jugendliche motiviert werden, mit Interesse und der im Projekt erworbenen Kompetenz auf Menschen mit besonderen Bedürfnissen zuzugehen.
  • ... dass in unserer Gesellschaft in Zukunft ein offenerer Umgang mit den Fragen zu Sterben, Tod und Trauer gepflegt wird.
  • ... dass wir uns in wertschätzender Haltung begegnen.
Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie für „Hospiz macht Schule“ begeistern können und Sie sich gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern auf die Reise durch die Hospizlandschaft machen wollen!